Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die zentrale Anlaufstelle
für Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

KATALOG

Umweltbildungsangebote
in Niederösterreich

Der KATALOG bietet KindergartenpädagogInnen, LehrerInnen bis hin zu PädagogInnen im außerschulischen Bereich einen Überblick der bestehenden ca. 800! Angebote im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich in Niederösterreich.

 

Nutzen Sie die Filterfunktion, um Angebote für Ihre Zielgruppe oder themenspezifisch auszuwählen.

Sie können auch Angebote gezielt in Ihrer Region suchen, dabei ist aber zu bedenken, dass auch Angebote aufscheinen, die von Organisationen in gesamt Niederösterreich angeboten werden.

 

Der KATALOG wird laufend aktualisiert.

Filtern Sie unser Angebot


Kategorie
Exkursionen & Projekttage & Projektpraktikum
Initiativen
Materialien
Weiterbildungsveranstaltungen für MultiplikatorInnen und PädagogInnen
Workshops & Co zum Bestellen
Workshops & Spiele online
Themenbereich
Abfall & Ressourcen
Allgemeiner Umweltschutz
Astronomie
Biologie
Chemie
Energie
Ernährung & Gesundheit
Globales Lernen
Klimaschutz & Klimawandel
Konsum & Beschaffung
Kunterbunte Angebote
Landwirtschaft & Garten
Luft
Mobilität
Nachhaltigkeit
Natur(-schutz) & Biologische Vielfalt
Naturraum & Erlebnispädagogik
Physik
Wald & Forstwirtschaft
Wasser
Zielgruppe
Kindergarten
Vorschule & 1.-4. Schulstufe
5.-13. Schulstufe
Außerschulische Jugendbildung
Hochschulbildung
Erwachsenenbildung
Sonstige
Region
Mostviertel
Niederösterreich Mitte
Niederösterreich Süd
Waldviertel
Weinviertel
Organisation
Bitte klicken Sie in der Liste der Mitglieder
bei der gewünschten Organisation auf den Link
"zu den Angeboten im Umwelt.Wissen-Katalog"
WORKSHOP

Workshops zu Pflanzenfärben, Malwerkstatt Natur, Papier aus Totholz.

Kosten: Kosten auf Anfrage /
Info: Arge Kunterbunt, Dr. Gabriele Hrauda, 0660/4484248
gabriele.hrauda@utanet.at / http://


FÜHRUNG / WORKSHOP

"Nachhaltigkeit" anno dazumal - Warum gab es früher keinen Mistkübel?

Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, vor allem in Zeiten einer Klimakrise, aber hat dieses Thema die Menschen vor über 100 Jahren auch schon begleitet? Müllvermeidung und Reparieren ebenso wie regionale und saisonale Ernährung und ein sparsamer Umgang mit Ressourcen werden Thema bei unserem gemeinsamen Rundgang durch das Museumsdorf sein.

Kosten: Kosten: € 6,50 / Kind, Dauer: 90 Minuten /
Info: Museumsdorf Niedersulz, Hedwig Fradinger, 02534/333
info@museumsdorf.at / http://www.museumsdorf.at


WORKSHOP

(Ent-)spannendes Lernen in der Natur

Naturlernpädagogik mit Schwerpunkt Achtsamkeit und Stille

Dieser Workshop richtet sich an PädagogInnen die in ihrem Unterricht oder auch bei ihrem Outdoor-Tag einen Schwerpunkt auf Entspannung und innere Ruhe setzen möchten. Neben den allgemeinen Informationen zur Gestaltung eines Outdoor-Tages zeigen wir einfache Yoga-Übungen zur Steigerung der Konzentration und des Selbstbewusstseins. 

Informationen zu diesem Workshop:
Natürlich Lernen, Mag. Doris Lackner, 0676/921 9818

Kosten: auf Anfrage /
Info: Natürlich Lernen, Irene Obetzhofer, 0650/603 7178
office@natuerlich-lernen.at / http://www.natuerlich-lernen.at


WORKSHOP

(G)Artenschutz To Go

Je nach Jahreszeit stellen wir Wildbienenfutter – „Blumenknöderl“, auch als Seed Bombs bekannt – oder Futter für Singvögel – Meisenringe aus Klopapierrollen – her und lernen dabei altersgerecht aufbereitet über Artenvielfalt, Artenschutz und die heimische Insekten- und Vogelwelt. Zuhause oder in Kindergarten und Schule können die Ergebnisse beobachtet und dokumentiert werden.

zum Angebot

Kosten: € 200,- /
Info: Umweltbildung Claudia Stain, Claudia Stain, BEd., 0699 / 102 398 32
claudia@ubcs.at / https://www.ubcs.at/


VORTRAG

(Mehr als) 50 Jahre SETI - Wo sind sie?

Obwohl bereits vor mehr als 50 Jahren das erste moderne SETI-Projekt gestartet wurde, ist auch heute noch ist die wohl wichtigste Frage der Menschheit – Sind wir allein? – unbeantwortet. Doch noch immer werden große wissenschaftliche Anstrengungen auf die Suche nach intelligentem Leben im All aufgewendet. Wie stehen die Erfolgschancen für ein solches Unterfangen und was steckt hinter dem WOW-Signal aus dem Jahre 1977?

Kosten: auf Anfrage /
Info: SCI.E.S.COM | TALENTE.CAMPUS.HERNSTEIN, Mag. Dr. Johannes Leitner, CMC, 0664 / 5113580
johannes.leitner@sci-e-s.com / http://www.sci-e-s.com


MATERIAL

1, 2 oder 3 - der Müll ist uns nicht einerlei

Das Spiel - angelehnt an die Fernsehsendung - beinhaltet eine Vielzahl an Fragen zu: Abfallvermeidung, richtige Abfallsammlung und -trennung sowie Recycling.
Die Antworttafeln so positionieren, dass die Kinder Platz haben um sich davor aufzustellen. Sie sollen sich dann vor jener Tafel mit der richtigen Antwort platzieren.
Für Ferienspiele, Umwelttage, Schulveranstaltung, etc. als Spielestation einsetzbar.

zum Angebot

Kosten: keine /
Info: Die NÖ Umweltverbände, Isabella Huber, 02742/230060
office@umweltverbaende.at / http://www.umweltverbaende.at


WORKSHOP

100 Bäume und ihre Gesichter

Der neue Workshop vermittelt die Besonderheiten und die Vielfalt heimischer Bäume in den Donauauen. Um diese faszinierenden Lebewesen besser kennen zu lernen, werden u.a. das Alter spielerisch ermittelt und die Größen verglichen. Wie den Bäumen schließlich noch ein Gesicht gegeben wird, erfahrt ihr nur bei uns.

Kosten: Eintritt € 4,80/Kind; Programm € 4,50/Kind /
Info: DIE GARTEN TULLN, Adelheid Krätschmer, 02272/68188
office@diegartentulln.at / http://www.diegartentulln.at


BROSCHÜRE / BUCH / HANDBUCH

17 Ziele für eine bessere Welt

Sie wollen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung in Ihre Bildungsarbeit einbauen oder sich selbst zu diesem Thema informieren? In der Broschüre zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung für die Sekundarstufe II, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung werden die globalen Aspekte aber auch die Herausforderungen für Österreich beschrieben, die in den 17 Zielen der Vereinten Nationen angesprochen werden.

Kosten: 4 Euro Versandkosten /
Info: BAOBAB - Globales Lernen, Heide Tebbich, 01/3193073-503
M.Emprechtinger@baobab.at / http://www.baobab.at


WORKSHOP

3..2..1.. Raketenbau für Anfänger

Wer träumt nicht davon einmal mit einer Rakete in die Tiefen des Alls vorzudringen? Doch wie funktioniert eigentlich eine Rakete und welche unterschiedlichen Wege gibt es ausreichend Schubkraft zu erzeugen um die Erdanziehungskraft hinter sich zu lassen? In diesem Workshop wollen wir erforschen, wie echte Raketen funktionieren, die tatsächlich Menschen oder Satelliten ins All befördern. Nach demselben Prinzip bauen wir selbst zwei verschiedene Raketenmodelle und starten sie sogar. Wenn wir mit unseren Modellen auch nicht bis zum Mond kommen, wirst du trotzdem erstaunt sein, wie gut deine Rakete funktioniert.

Kosten: auf Anfrage /
Info: SCI.E.S.COM | TALENTE.CAMPUS.HERNSTEIN, Mag. Dr. Johannes Leitner, CMC, 0664 / 5113580
johannes.leitner@sci-e-s.com / http://www.sci-e-s.com


WORKSHOP

3tägige Praxiskurse Errichtung von Trockensteinmauern

Trockensteinmauern: als älteste menschliche Bauweise seit 2021 in Österreich immaterielles Kulturerbe der UNESCO, ein ökologisch wertvoller Biotop, nachhaltig & ressourcenschonend, ästhetisch um Haus, Hof & Garten, nützlich an Böschungen und dauerhaft. Praxiskurs von Fundament bis Mauerkrone, ergänzt um einen abwechslungsreichen Bildvortrag zu Ökologie, Baugeschichte und nationalen und internationalen Bauwerken.

zum Angebot

Kosten: Kosten: € 290,00 (inkl. Unterlagen & Verpflegung) /
Info: Landesverband der Absolventen landwirtschaftlicher Lehranstalten in NÖ – Land-Impulse, Mag. Rainer Vogler, 02272/61157, 0676/5957626
office@landimpulse.at / http://www.landimpulse.at



Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350