Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die zentrale Anlaufstelle
für Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

24.03.2022 / FORTBILDUNG

Biosphärenpark Wienerwald
eine Modellregion

Beim ersten von insgesamt sechs Vernetzungstreffen in den Bildungsregionen wird  der Biosphärenpark Wienerwald mit seinen Aufgaben und Zielen als UNESCO-Modellregion für Nachhaltigkeit  vorgestellt. Dabei werden die Zusammenhänge von Ökologie, Ökonomie und sozialen Aspekten in der Biosphärenpark-Region erklärt. Danach stehen die Bildungsangebote und speziell das bei den Jugendlichen so beliebte Biosphärenpark-Spiel als Angebot für Schulen am Programm.

 

Do., 24. März 2022 14:30 bis 18:00 Uhr

 

13:30 Uhr  Speziell für ÖKOLOG-Schulen: Offizielle Begrüßung der neuen ÖKOLOG-Schulen, Überreichung der ÖKOLOG Urkunden 


14:30 Uhr  Begrüßung aller TeilnehmerInnen: Es sind alle daran Interessierten  herzlich eingeladen mit dabei zu sein

 



Details


21.01.2022 / AKTUELLES

SDG-Quiz zu Klimagerechtigkeit (Kartenset)

Spieleabend und Nachhaltigkeitsziele - geht das zusammen? 
Sicher!

Wie die einzelnen Sustainable Development Goals mit Klimagerechtigkeit in Verbindung gebracht werden können erlernen Jugendliche und Junggebliebene spielerisch mit diesem Kartenset.

 

Das Quiz kann einzeln oder im Team gespielt werden und eignet sich als Einstieg für die weitere Auseinandersetzung mit den SDGs und einzelnen Aspekten der Themengebiete Klima, Klimakrise und Klimagerechtigkeit.

 

Jetzt kostenlos bestellen unter: anita.roetzer@suedwind.at

Südwind NÖ | Bahngasse 46 | A-2700 Wiener Neustadt

 

M: +43 680 150 77 98 | T: +43 2622 24832  | W: www.suedwind.at

FB: @suedwind.at | FB NÖ: @suedwindnoe | I: @suedwind.at | Twitter: @SuedwindAustria

 

Lesen Sie das Südwind-Magazin. Hier geht’s zum Abo: www.suedwind-magazin.at/abo



Hand mit Karten und Kartenstapel daneben, im Hintergrund die bunten Symbolkästchen der Nachhaltigkeitsziele

25.01.2022 / AKTUELLES

ChallengeU wird digital!

Virtuelle Räume als Lernorte nützen

Mittels Mozilla Hub ist es möglich virtuelle Räume zu erstellen und diese gemeinsam mit anderen zu nutzen. Mit einem Avatar (digitale Spielfigur) gelangt man in den virtuellen Raum, kann sich dort bewegen und mit anderen interagieren. Die Übungen sind herausfordernd und ungewohnt, sollen gemeinsam gelöst werden und Spaß machen.

 

Online-Workshop zu ChallengeU – Digital

 

Bei der  Methodenakademie des Forum Umweltbildung am 15.02.2022 oder 23.05.2022 könnt ihr den virtuellen Raum kennenlernen und euch aktiv mit den vier Themenbereichen von ChallengeU auseinandersetzen. Dabei habt ihr die Möglichkeit euer Lebensumfeld aus neuen Perspektiven zu erfahren und digitales und analoges Erleben zu verbinden. Meldet euch jetzt gleich auf der FUB Eventplattform für den Online-Workshop an!

 

 



digital erstellte Landschaft, zentral ein Baum mit Wasser rundherum

25.01.2022 / AKTUELLES

Neues aus FUB und Bildung2030.at

 
In neuen Sprachen:

Lehrplakat zu "Dem Plastik auf der Spur"

 

 

 

Ein Medientipp von der Plattform bildung2030.at

 

 

 

Die gesamte Übersicht des neuen Angebots des Forum Umweltbildung:

 

Neues aus dem Forum Umweltbildung 1/2022



Logo des Forum Umweltbildung - die Buchstaben f u b

14.12.2021 / AKTUELLES

GREEN JOBS FOR YOU
kostenlose Workshops
im Mostviertel

Mit der neuen Online-Plattform »Green Jobs for you« möchten wir Jugendlichen in der Berufsorientierungsphase zeigen wie viele unterschiedliche grüne Berufe es in NÖ gibt.

Berufe mit Zukunft und für eine gute Zukunft – auch für nachfolgende Generationen. Diese Berufe leisten bedeutsame Beiträge zur Ressourcenschonung, Energiewende oder Sicherung einer intakten Umwelt. 

 

2022 können wir im Mostviertel kostenlose Workshops für Schulklassen und Jugendgruppen anbieten. Im nächsten Jahr wird diese Initiative über gesamt Niederösterreich ausgerollt.


Sie möchten Ihre 13-15-jährigen SchülerInnen oder eine Jugendgruppe anmelden?Zur Anmeldung 

 

Sie möchten die Online-Plattorm besuchen?
Zur Website



Logo Green Jobs for you

13.12.2021 / AKTUELLES

BIODIVERSITÄTS-PROJEKTE-BONUS
300.- für ihre Arbeit

Anlässlich des Starts der Veranstaltungsreihe »Biodiversität im Zeichen des Klimawandels« möchten wir LehrerInnen mit dem Bonus im Wert von € 300.-, dabei unterstützen, Aktivitäten mit ihren SchülerInnen zum Thema umzusetzen. 

 

Für Volksschulen, Mittelschulen und Höhere bzw. Berufsbildende Schulen steht ein bestimmtes Kontingent zur Verfügung. Wir informieren, wenn es ausgeschöpft ist.
Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie von uns ein Projektdatenblatt. Wir bitten darauf um Ihre Kontakt- und Kontodaten und um einen Kurzbericht zum durchgeführten Projekt (erst nach Abschluss!).
Bitte beachten Sie, dass wir nur Projekte fördern, die einen direkten Bezug zum Themenfeld Biodiversität (und bestenfalls auch Klimawandel) haben.



Details


26.11.2021 / AKTUELLES

#Feeding the City -
Video bis 25.4.2022 einreichen -
€ 500,- gewinnen!

Der Smart City Award...

...des Klima- und Energiefonds steht unter dem Motto #FeedingtheCity . Es werden Initiativen und innovative Projekte rund um den „Ernährungsraum Stadt“ gesucht, präsentiert in einem Kurzvideo.

 

"Nachhaltige Ernährung im städtischen Zusammenhang."

Was ist damit gemeint?


Da geht es um alternative Möglichkeiten zum Supermarkt-Einkauf, um Lebensmittelproduktion auf Dächern, Brachflächen, Balkonen und Terrassen, aber auch um neue Formen des Konsums und Ideen zur Lebensmittel-Abfallvermeidung.

 

Die besten 50 Umsetzungen werden mit je 500,- Euro prämiert!


Details

Bunte rohre mit töpfen mit pflanzen und salaten

10.12.2021 / AKTUELLES

Auszeichnung nachhaltiger Bildungsprojekte 2021

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Klimaschutz suchte das Forum Umweltbildung von März bis Mai 2021 im Rahmen des UNESCO-Programms „Aktionsrahmen Bildung 2030“ nach nachhaltigen Bildungsprojekten in Österreich.  In einem ersten Schritt wurden alle 110 eingereichten Projekte von der Jury nach BNE-Kriterien beurteilt. Übrig blieben 9 Finalist*innen-Projekte – pro Kategorie drei Projekte. Öffentliches Publikum stimmte im Oktober ab und beeinflusste damit die Entscheidung zu Gunsten ihrer Favoriten. 



Details


03.12.2021 / AKTUELLES

Ravelsbach erste NÖ Umweltzeichen Mittelschule!

Die Gesund-Aktiv-Mittelschule Ravelsbach hat als erste NÖ Mittelschule die Qualitätszertifizierung mit dem Österr. Umweltzeichen geschafft! In ganz Österreich gibt es nur 24 Mittelschulen mit dieser Auszeichnung.

 

Die Leitziele, Grundgedanken und Leistungen der Umweltzeichen Schule können Sie im Bereich Schulen - U.W. Schulen - Best Practice ausführlich nachlesen.



Gezeichnete Eule mit Schrift Gesund Aktiv Mittelschule Ravelsbach

01.12.2021 / AKTUELLES

Frauen und Männer auf Augenhöhe für Klima und Nachhaltigkeit

Die Landesinitiative „gleich.wandeln –Frauenpower für Klima und SDGs“ verbindet Gleichstellungsfragen mit Klimaschutz-Agenden und zeigt auf, wie Gleichstellung auf lokaler und regionaler Ebene ein Motor für die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele ist. 

Das vom Land Niederösterreich, gemeinsam mit Klimabündnis NÖ, FAIRTRADE Österreich und Südwind durchgeführte Projekt wird von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (ADA) gefördert. 
So finden beispielsweise LehrerInnen-Seminare und SDG-Stadtspaziergänge statt, welche die Themen Geschlechtergerechtigkeit, Reduktion von Armut sowie Klimaschutz verbinden.
Auf der Website gleichwandeln.at finden Sie spannenden Blog Beiträge, motivierende Aussagen von Expertinnen und Experten sowie eine Linksammlung für eine inhaltliche Vertiefung in die Materie. 

 



Gezeichnete Szene eines Stadtlebens mit vielen aktiven Frauen und Grün zwischen den Häusern


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350