DE | EN
Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
DE | EN
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

00:00:00 / SEMINAR

Es steht viel auf dem Spiel – die Zukunft der EU und wir

Dieses EU & UMWELT-SYMPOSIUM am 12. Oktober 2018 richtet sich an alle Interessierten im Umwelt- bzw. Bildungsbereich.

Wir konnten mit unserem EU-Abgeordneten, Mag. Lukas Mandl, und einem Vertreter der EU-Kommission, Dr. Hatto Käfer, zwei hochkarätige Referenten aus Brüssel gewinnen.

 

Ort: Ostarrichisaal, Landhaus NÖ, 3109 St. Pölten

Datum/Zeit: 12.10.2018, 12.00-17.00 Uhr (Eröffnung 13.30)

 

Was steht im Fokus des Symposiums?

Wie entsteht ein EU-Umweltgesetz?

Wie sieht der Arbeitsalltag von Abgeordneten aus?

Was passiert in den Ausschüssen?

Welche Umweltgesetze sind aktuell in Planung?

Welche Richtlinien und Verordnungen wurden gerade beschlossen?

Was ist Österreich besonders herausfordernd an der EU-Ratspräsidentschaft?

 

 

Freuen Sie sich auf

- hochkarätige Keynotes

- Insider-Wissen von Brüssel-Experten

- offene, lebendige Diskussionsrunden

- eine Ausstellung mit wissenswerten Infos

- Networking für neue Ideen und Kooperationen

 

EINLADUNG / PROGRAMM
 

ANMELDUNG

Hier finden Sie auch die Inhalte des Programmes sowie alles Wissenswerte zum Ablauf des Symposiums.




20.06.2018 / TAGUNG

Umwelt.Wissen TAGUNG EXPERIMENTIEREN

VOM WISSEN ZUR ERKENNTNIS

Experimente für lebensnahe Wissensvermittlung
 

22. November 2018, ab 12.00 Einchecken, Programm: 13.30-18.00 Uhr, 

HTL St. Pölten
 

Es erwartet Sie ein neues Veranstaltungssetting. So werden alle TeilnehmerInnen die Hälfte des Nachmittags in einem gewählten Workshop und die andere Hälfte bei den Interaktiven Stationen verbringen.

 

Der Anmeldezeitraum  auf der Kirchlich Pädagogischen Hochschule war vom 27.08. – 17.09.2018. 

Nachmeldungen (für Dienstreiseauftrag) sind jedoch noch bis Veranstaltungsbeginn möglich.
Hier das Nachmeldeformular

 

PROGRAMM - siehe Anmeldung, Einladung mit Inhaltsangaben auch zu den Interaktiven Stationen folgt bis 21.09.18

 

ONLINE-ANMELDUNG - jedenfalls nötig!

für Workshopauswahl

Anmeldefrist 14.11.2016

 

Die Tagung ist grundsätzlich als Fortbildungsveranstaltung mit dem Landesschulrat für Niederösterreich im Sinne der Richtlinien für die Erteilung von Dienstreiseaufträgen gemäß §§4 u. 4a LDHG abgestimmt, das dienstliche Interesse in Bezug auf die Zielgruppe ist zu berücksichtigen.



Details


12.09.2018 / AKTUELLES

Neptun Wasserpreis:
Neue Kategorie WasserBILDUNG

Noch bis 12. Oktober 2018 sind Einreichungen für den Neptun Wasserpreis möglich.

 

Der österr. Umwelt- und Innovationspreis schafft in seiner 11. Ausschreibung eine neue Kategorie für Bildungsprojekte. Die drei Fachkategorien WasserFORSCHT, WasserKREATIV sowie die neue Kategorie WasserBILDUNG bieten eine Plattform für Projekte, die sich auf wissenschaftliche, künstlerische oder gesellschaftliche Art mit der Ressource Wasser auseinandersetzen.

 

Jede Fachkategorie ist diesmal mit 5.000 Euro dotiert.

Projekte können bis 12. Oktober 2018 einfach und schnell auf der neuen Website
www.neptun-wasserpreis.at eingereicht werden!

 

WasserBILDUNG

Gesucht sind: Initiativen, Projekte und Aktionen, die mit (Bewusstseins-) Bildung und Wissensvermittlung zum Schutz und zum nachhaltigen Umgang mit Wasser beitragen.

Dazu zählen Schulprojekte zur Sensibilisierung im Umgang mit der Ressource Wasser ebenso wie kreative Ideen, um Wasser erlebbar zu machen. Auch
vorbildliche Projekte der Öffentlichkeitsbeteiligung in der Wasserwirtschaft können in dieser Kategorie eingereicht werden.  

(C) Neptun Wasserpreis - HBLFA Raumberg-Gumpenstein

 



Details


00:00:00 / SEMINAR

BNE Webinare 28.9. + 8.11.

Erstmals bietet das FORUM Umweltbildung heuer Webinare an, in denen gemeinsam mit Expertinnen und Experten über Themen diskutiert wird, die für die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) relevant sind. 

Teilnehmende dürfen sich aktiv einbringen oder können von den Inputs anderer profitieren. Die aufgezeichneten Webinare stehen zudem dann auch anderen zur Verfügung.

 

Electure #17SDGs startet am 28.9.2018 um 18 Uhr (bis 19 Uhr)

 

Zielgruppen

Die Webinare richten sich an Pädagoginnen u. Pädagogen, Lehramtsstudierende, Netzwerkende und Interessierte. 

 
Webinar-Technik

Um im Webinar sichtbar und hörbar zu sein brauchen Sie

  • ein (USB-)Headset
  • einen Laptop oder PC
  • eine Webcam (oft in Laptops intergriert)
  • stabilen Zugang zum Internet.
Kooperationspartner

Das 2. und das 3. Webinar werden in Kooperation mit der Virtuellen PH durchgeführt.

 




05.09.2018 / AKTUELLES

NEU: Lehrplakat
17 Weltziele + Begleitmaterial

So bringen Sie die 17 Weltziele (SDGs) ins Klassenzimmer!

Das Lehrplakat „Zwischenstopp 2030“  und das umfangreiche Begleitheft wurden vom FORUM Umweltbildung erarbeitet und herausgebracht.

 

Das Lehrplakat steht in deutscher Sprache als auch in englischer Sprache zum Herunterladen zur Verfügung. Die dt. Plakate können aber auch online bestellt werden. Bei Interesse am engl. Plakat direkt Kontakt aufnehmen.

 

Das didaktische Begleitmaterial finden Sie ebenfalls auf der Website www.umweltbildung.at/zwischenstopp2030 ganz unten zum Download.

 

© Markus Wurzer/FORUM Umweltbildung



Details


00:00:00 / FORTBILDUNG

17 Weltziele-Fortbildung
im Oktober
(Krems, Amstetten, Mistelbach)

Mit dem Projekt „17 und wir“ werden die UNO Weltziele (17 SDGs ) in Niederösterreich mit Leben gefüllt und vor den Vorhang geholt.

 

Südwind Niederösterreich veranstaltet hierzu eine Fortbildung  für Pädagoginnen und Pädagogen. Themenschwerpunkte sind gerechte globale Verteilung der Ressourcen, Kritischer Konsum, Fairer Handel, Kinderrechte etc.

 

Krems 2. Okt. 2018  |  Amstetten 11. Okt. 2018  |  Mistelbach 16. Okt. 2018

jeweils von 13.45 bis 17.15 Uhr

 

Infos zur Anmeldung  

 

SDGs-Projekte vor den Vorhang!

In NÖ wurden bereits viele Aktivitäten in Richtung nachhaltige Zukunft gesetzt. Genau solche „Wegweiser“ sucht das Projekt „17und wir". Mitmachen können alle in NÖ – egal ob Gemeinden, Bildungseinrichtungen, private Initiativen und so weiter.

Alle Informationen zu dem Projekt finden Sie unter 17undwir.at, und hier geht’s zum Einreichwegweiser. Der dazugehörige Folder bringt in grafischer Darstellung die SDGs auf den Punkt.

 

 

 

 




20.08.2018 / AKTUELLES

Wenn im Unterricht ein Lüfterl weht

NEU: Experiment Grobstaub in der Luft

Bei diesem einfachen Experiment können die SchülerInnen selbst die Grobstaubbelastung rund um die Schule analysieren und beurteilen. 

Denn die Staubbelastung in Siedlungsgebieten kann mittels weißen Baumwolltüchern sichtbar gemacht werden. Je nach Auswahl der Versuchsstandorte (neben stark befahrener Straße, Parkanlage,…) werden typische Staubquellen und deren unterschiedliche Belastung ersichtlich.


Anleitung Grobstaub sichtbar machen

 

Luft-Koffer zum Ausborgen

Materialien und Unterlagen zum Einsatz im Unterricht für die 5.-7. Schulstufe im praktischem Trolley zum kostenlosen Ausleihen.

Der Luft-Koffer ist ein Trolley bestehend aus mehreren Ebenen und beinhaltet methodisch-didaktische Materialien und Unterlagen, um das Thema Luft spannend im Unterricht zu behandelt.


Infoblatt Luft-Koffer

 

Weitere Informationen zum Thema Luft:

 

 




24.08.2018 / AKTUELLES

Energie sparen in der Schule zahlt sich aus

Kosten einsparen und Eingespartes wiederbekommen?
Mit dem Projekt Mission Energie Checker geht das. 

 

Dabei geht die Schule mit der Gemeinde (in der Regel ist sie die Schulerhalterin) eine Vereinbarung ein, wonach die Schule von der Gemeinde 50 % der über das Jahr getätigten Energieeinsparungen finanziell vergütet bekommt.

 

Mitmachen ist ganz einfach

Melde deine Schule bzw. deine Gemeinde beim Umwelt-Gemeinde-Service NÖ an und beteilige dich an der Mission Energie Checker.

 

Infoplakat

Plakat mit Energiespartipps

Hinweisschilder zum Energiesparen




00:00:00 / AKTUELLES

Fest im Naturpark Purkersdorf

Naturparkfest am Samstag, 15. September 2018 ab 14:00 Uhr

 

Neben zahlreichen Mitmachstationen und spannenden Aktivitäten mit unseren Partnern wollen wir die Besonderheiten unseres Naturparks auch bei Lagerfeuerromantik, herbstlichen Köstlichkeiten mit Gourmet & Garten vor den Vorhang bitten.

 

TIPP: Nach dem Fest starten wir ab 18:00 Uhr in die Lange Nacht der NÖ Naturparke und begeben uns im dämmernden Wald auf Erkundungstour.
Die Lange Nacht der NP wird natürlich auch im NP Sparbach - heuer mit einer BATNIGHT mit Fledermaus-ExpertenInnen - begangen.

 

Unsere Partner:

Stadtbibliothek Purkersdorf, Natürlich Lernen, Naturpark-Imker, Wr. Fotoschule, Naturparke Sparbach & Eichenhain, Biosphärenpark Wienerwald u.v.m.




24.08.2018 / AKTUELLES

Bachbestimmungsbüchlein und Action-Heft-Natur

Bachbestimmungsbüchlein

Das Bachbestimmungsbüchlein holt Wassertiere vor den Vorhang! Sie können es auf der ENU Website kostenlos anfordern und jedes Kind wird zum/zur Wasserforscher/in.

Downloads:

Wassertierkärtchen | Tierlisten Wasser | Spielesammlung Wasser | Schätzfragen Wasser

Weitere Anregungen und Informationen für eine Bachexkursion mit Schulklassen oder Kindergruppen finden Sie auf der ENU Website.

 

Action-Heft-Natur

Das Action-Heft motiviert Kinder dazu, die Natur rund ums Jahr zu entdecken. Don-Molchi, der coole Donau-Kammmolch, führt die kleinen Naturforscher dabei durch die Heftseiten.  Mit zahlreichen Ideen für Spiel, Spaß, Basteltipps und Beschäftigung bei Ausflügen. Das Action-Heft-Natur für 4 bis 6 Jährige können Sie auf der ENU Website kostenlos anfordern.





Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350