Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

BILDUNGSANGEBOTE

für Schulen

Umwelt.Wissen TAGUNG

Die jährlich im Herbst stattfindende Tagung zu wechselnden Themen am Puls der Zeit findet alternierend ganz- oder halbtägig statt. 
Wir trachten danach über die Jahre hinweg möglichst alle Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen aufzugreifen, legen auf Methodenvielfalt und aktive Einbindung unserer Teilnehmer/innen großen Wert und wählen daher die Referent/innen sorgfältig aus.
Eingeladen sind Pädagog/innen aller Schularten und stufen, Kindergarten-, Hort- und Freizeitpädagog/innen sowie Mitarbeiter/innen diverser Umweltbildungseinrichtungen. 
Am Vormittag stehen fast immer moderierter Austausch, ein Vortrag und ein Infoblock am Programm. 
Der Nachmittag - auch in der Halbtagesvariante – ist Workshops bzw. Seminaren, zumeist 10 verschiedenen, vorbehalten.
Die Teilnahme ist kostenlos und wir laden unsere bildungshungrigen Gäste auch zur körperlichen Stärkung ein. Der Veranstaltungsort wechselt, ist aber normalerweise in Zentralraum von St. Pölten, um allen Niederösterreicher/innen auch eine öffentliche Anreise zu ermöglichen.

 

Weitere Infos und die Anmeldemöglichkeit finden Sie jedes Jahr im Herbst (Oktober/November) unter Aktuelles & Wissenswertes


 

 

Umwelt.Wissen SCHECK

 

Umwelt.Wissen.Schulen können im Schuljahr 2018/19 einen SCHECK im Wert von € 200.- für Angebote aus dem Umwelt.Wissen KATALOG erhalten, wenn sie Schwerpunkte/Projekte im Umweltbereich planen.

 

Projektdatenblatt - wird zusammen mit dem Scheck als Word-Datei übermittelt


Ansuchen per E-Mail an kontakt@umweltwissen.at

 

 

 


Umwelt.Wissen KATALOG

 

Der KATALOG bietet KindergartenpädagogInnen, LehrerInnen bis hin zu PädagogInnen im außerschulischen Bereich einen Überblick der bestehenden ca. 560 Angebote im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich in Niederösterreich.

Es finden sich Weiterbildungsangebote und Materialien für PädagogInnen sowie spannende Workshops und Initiativen für Kinder und Jugendliche.

 

Der Umwelt.Wissen KATALOG ist für Sie in gedruckter Form verfügbar. Bestellungen bitte über kontakt@umweltwissen.at (Postanschrift bitte nicht vergessen).

 

Der Online KATALOG bietet Ihnen die Möglichkeit, die Suche mithilfe von Auswahlmöglichkeiten, wie Themenbereich und Zielgruppe, zu spezifizieren.


 

 

 

 

Umwelt.Wissen NEWSFLASH

 

Der Newsflash ergänzt den aktuellen Umwelt.Wissen KATALOG.
Neue oder gerade aktuelle Workshops, Vorträge, Materialen, Initiativen und Wettbewerbe werden hier kurz vorgestellt.

Bestellung Newsflash


Musterset und Leitfaden für cleveren und ökologischen Einkauf von Schul- und Büroartikeln

 

Umwelt.Wissen NÖ hat in Kooperation mit den Umweltverbänden NÖ sowie  der Initiative „Clever einkaufen für Büro und Schule“ des Bundesministeriums für Klimaschutz (BMK) ein Musterset für einen umweltverträglichen Einkauf von Schul- und Büroartikeln zusammengestellt.

 

60 solcher Mustersets werden an Umwelt.Wissen.Schulen-BeraterInnen sowie AbfallberaterInnen vergeben, die es den Pädagoginnen direkt vor Ort an den Schulen und Kindergärten präsentieren werden.

Dieses NÖ Musterset und der dazu verfasste Leitfaden, ausschließlich mit Artikeln mit anerkanntem Umweltzertifikat (Österreichisches Umweltzeichen, Blauer Engel,..), sollen zeigen, wie groß bereits das Angebot an umweltfreundlichen Materialien für Schule und Büro ist.

Das Musterset enthält empfehlenswerte Artikel, die im Papierfachhandel und in einzelnen Fällen direkt über den Hersteller erhältlich sind. Der Leitfaden bildet diese Artikel ab und bietet dazu die genaue Bezeichnung, welches staatliche Umweltzeichen der Artikel trägt oder welche Kriterien sonst erfüllt werden. Die Angabe zur Herkunft soll zeigen, dass selbst bei so globalen Produkten wie Büro- und Schulartikeln die Möglichkeit besteht, auf die Wertschöpfung in Österreich oder im europäischen Umfeld zu setzen.

Der Leitfaden steht auch als Download zur Verfügung. 

Wir hoffen, dass über die PädagogInnen die Eltern erreicht werden und so kurz- bis mittelfristig, die Kinder vermehrt mit umweltverträglichen und gesundheitlich unbedenklichen Materialien arbeiten können.

 

Der Link für den Download des Leitfadens folgt in Kürze.

Die BeraterInnen werden ab Juni 2020 die Mustersets präsentieren. 


Angebote für Supplierstunden und Nachmittagsbetreuung

 

Angebote finden Sie in unserem Umwelt.Wissen KATALOG unter dem Themenbereich Online-Spiele.

 

Oder sind Sie auf der Suche nach krativen Ideen für Ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und haben Lust etwas Neues auszuprobieren? Dann schmökern Sie doch in the BOX.

the BOX enthält innovative Stundenbilder rund um die Themen Konsum, Lebensstile, Umweltschutz, Gerechtigkeit, Gemeinschaft und viele mehr.

 

Alle Stundenbilder orientieren sich an den Aspekten einer Bildung für nachhaltige Entwicklung - sie integrieren Methoden, die kreativ und handlungsorientiert sind und die Lernenden zum aktiven Mitmachen und Mitdenken anregen.

 

Bestellmöglichkeit sowie weitere Bildungsangebote finden Sie beim FORUM Umweltbildung unter: www.umweltbildung.at/thebox 

 

Auch das Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark bietet viele kostenlose (Online-) Materialien für Ihre Bildungsarbeit - http://www.ubz-stmk.at/.

 

   

 


Naturnahe Schulfreiräume

Aktualisiertes Handbuch 2019

Kinder und Jugendliche brauchen den Aufenthalt im Freien und in der Natur für ihre gesunde körperliche, geistige und soziale Entwicklung. Dies belegen neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung. Da Kinder und Jugendliche immer mehr Zeit in der Schule verbringen, ist es wichtig, dass ihnen ein gut gestalteter naturnaher Schulfreiraum Erfahrungen in der Natur, Bewegung im Freien und kreatives Spiel ermöglicht. Ein moderner Schulfreiraum bietet auch für den Unterricht vielfältige Nutzungsmöglichkeiten als Lernort.

In Niederösterreich engagieren sich seit vielen Jahren die Aktion „Natur im Garten“ und die NÖ Familienland GmbH für die Neu- und Umgestaltung von Spielplätzen und Schulfreiräumen. Die Erfahrungen der beiden Organisationen haben zur Entstehung des Handbuches „Naturnahe Schulfreiräume“ geführt. Ziel des Buches ist es, allen Entscheidungsträgern, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Interessierten aktuelles Wissen und Erfahrungen zum naturnahen und bedürfnisgerechten Schulgarten zu vermitteln.

Themen des Handbuches sind einerseits die Planung des naturnahen Schulfreiraums, Fragen der Sicherheit und der Aufsichtspflicht sowie die langfristige Pflege des Schulgartens, andererseits die praktische Gestaltung und Nutzung des Schulfreiraums unter unterschiedlichen Gesichtspunkten, ergänzt durch gartenpädagogische Anregungen und Methoden für den Unterricht. Einige gelungene Beispiele aus Niederösterreich sowie Service, Informationen und Kontakte runden das Handbuch ab.

Handbuch "Naturnahe Schulfreiräume"

 

„Natur im Garten“ unterstützt Kindergärten und Schulen mit Beratungen für die Freiraumplanung, Literatur und Veranstaltungen. Die ökopädagogischen Programme der „Natur im Garten Akademie“ richten sich sowohl direkt an die Kinder, als auch in Form von Aus- und Weiterbildungen an Pädagoginnen und Pädagogen.

 

Fortbildungen für Schul- und Kindergarten- PädagogInnen

Weiterbildungen und Kurse für Pädagoginnen und Pädagogen zum Themenbereich von Kindergärten und Schulen.

 

Beratung vor Ort

Beratung für naturnahe und pflegeleicht Neu- und Umgestaltungen von Freiräumen in Schulen und Kindergärten:

  • 3 geförderte Beratungseinheiten: Selbstbehalt € 70,- /Einheit

 

Schulfreiraum- Initiative

Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung: Das Land Niederösterreich hat eine Förderaktion zur Gestaltung von Schulfreiräumen und Spielplätzen in Niederösterreich.

https://www.noe-familienland.at/bewegungs-und-begegnungsraeume/spielplatzbuero-unser-ziel/

 

 



Seite 1 / 1 Drucken


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350