Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

Archiv

05.12.2018 / AKTUELLES

Jugendjargon
goes Glasrecycling
einreichen bis 21.12.!

Der etwas andere Kreativwettbewerb von Austria Glas Recycling  für alle Schülerinnen & Schüler ab der 9. Schulstufe

 

Du bist kreativ? Du bist frech? Sprücheklopfen zählt zu deinen leichtesten Übungen? Du kreierst gerne neue Wörter? Du bist perfekt im Gestalten von Memes?

Dann sei dabei beim Kreativwettbewerb „Jugendjargon goes Glasrecycling“ und schicke uns coole Wortkreationen,  Sprüche oder witzige Memes rund um das Thema Recycling.

 

Den kreativsten Köpfen winkt Bares:
1. Platz: € 200,- / 2. Platz: € 150,- / 3. Platz: € 100,-

 

Alle Informationen zum Wettbewerb findest du unter agr.at



30.11.2018 / AKTUELLES

Advent Challenge
Plastikfreie
Generation Blue

Generation Blue macht heuer den umgekehrten Adventkalender.

Statt täglichen Geschenken für die Community schenken wir der Umwelt jeden Tag etwas – nämlich auf Plastiktrinkflaschen zu verzichten. Wir rufen zur Advent-Challenge auf, die darin besteht, die 24 Tage bis Weihnachten auf Plastikflaschen zu verzichten.

Die TeilnehmerInnen sollen laufend berichten, wie es ihnen geht bzw. wie viele Flaschen sie schon eingespart haben – mit Bildern, Videos, Postings.

Unter allen TeilnehmerInnen werden 3 Crystal Wassersprudler verlost.

 

Der Wassersprudler CRYSTAL 2.0 von SodaStream wurde von der Lebensmittel Praxis in Deutschland zum Produkt des Jahres 2018 gewählt und in der Warengruppe „Nonfood/Elektrokleingeräte“ mit der Goldmedaille ausgezeichnet. 

www.generationblue.at/




27.11.2018 / AKTUELLES

Weihnachtsaktion im Webshop des FORUM Umweltbildung

Suchen Sie noch nach sinnvollen Weihnachtsgeschenken, spannenden Materialien für den Unterricht oder Wissenswertem aus der Welt der Bildung für nachhaltige Entwicklung? Das FORUM Umweltbildung startet heuer einen Countdown bis zum großen Weihnachtstag. Jede Woche stellen wir ausgewählte Publikationen in den Mittelpunkt und bieten spezielle Rabattaktionen in unserem Webshop an!

Eine Adventszeit voller Angebote und Geschenksideen.

 

Von CHALLENGE accepted! über Reise Gamble bis zu Unsere Welt. Unsere Zukunft. gibt es jede Woche unsere Publikations-Highlights zum Sonderpreis. Die Aktionswochen starten Heute und dauern bis zum 24. Dezember 2018 an!

 

Informationen über die Aktionen und welche Publikationen gerade günstiger sind, gibt es immer zu Beginn der jeweiligen Woche auf der Website und auch auf unserer Facebookseite.




03.12.2018 / AKTUELLES

eNugerl Adventkalender mit tollen Preisen

Wissen Sie, seit wann es Adventmärkte gibt, wie unser Strom im Winter erzeugt wird oder woher unsere beliebten Weihnachtsgewürze kommen? Die Antworten darauf liefert Ihnen der eNugerl-Adventkalender.

Öffnen Sie die Türchen und gewinnen Sie tolle Preise!
Einfach Gewinnfrage beantworten, Formular abschicken und schon nehmen Sie an der täglichen Verlosung von Gutscheinen, Eintrittskarten und tollen Sachpreisen teil. Am 24.12. wird unter allen TeilnehmerInnen der Hauptpreis, ein Bierbrau-Workshop für 2 Personen im Schloss Walpersdorf, verlost.

Die NÖ Energie- und Umweltagentur (eNu) wünscht Ihnen eine schöne Adventzeit und viel Spaß mit dem eNugerl-Adventkalender!
 




08.11.2018 / AKTUELLES

UNO Weltziele (SDGs)
Vorbilder bis 31.12. gesucht

SDGs-Projekte vor den Vorhang!

 

Mit dem Projekt „17 und wir“ werden die UNO Weltziele (17 SDGs ) in Niederösterreich mit Leben gefüllt und vor den Vorhang geholt.

 

In NÖ wurden bereits viele Aktivitäten in Richtung nachhaltige Zukunft gesetzt. Genau solche „Wegweiser“ sucht das Projekt „17und wir". Mitmachen können alle in NÖ – egal ob Gemeinden, Bildungseinrichtungen, private Initiativen und so weiter.

Von Aktivitäten zu Klima- und Bodenschutz, fairem Handel und globalen Partnerschaften über Nachhaltigkeits-Leitbilder und CSR-Konzepte bis zu Initiativen wie Tauschkreise, Repair-Cafes, Gemeinschaftsgärten oder Foodcops.

 

Alle Informationen zu dem Projekt finden Sie unter 17undwir.at, und hier geht’s zum Einreichwegweiser. Der dazugehörige Folder bringt in grafischer Darstellung die SDGs auf den Punkt.

 

 

 

 




12:11:18 / AKTUELLES

12.11.2018
Citizen Science -TAG & Auszeichnungsveranstaltung

Im Mai und Juni 2018 hatten Schulklassen im Rahmen des Citizen Science Awards 2018 die Möglichkeit, bei sechs Projekten mit zu forschen. Die engagiertesten Citizen Scientists werden auch in diesem Jahr vom Bund im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung am 12. Nov. ausgezeichnet.

 

Erstmals wird bereits untertags zum Citizen Science Award-Tag eingeladen:

Von 10 bis 15 Uhr haben alle Schulklassen die Möglichkeit, Führungen, Workshops und Mitmachstationen zu besuchen und die Forschungseinrichtungen und deren Projekte näher kennenzulernen. Es gibt auch einige Projekte für Natur- und Tierliebhaber. Eine Anmeldung dafür ist erforderlich.

 

Citizen Science Awards 2018

Mo, 12. Nov. 2018, 17 Uhr, TU Wien

17:00             Begrüßung

17:15             Festvortrag „Dem Plastik in der Umwelt auf der Spur – von (Plastik)
                        Piratinnen und -Piraten sowie anderen Forschenden“

17:45             Verleihung Citizen Science Awards 2018

19:00             Buffet und Vernetzung




28.09.2018 / AKTUELLES

Bis 7. Oktober Schulinitiativen einreichen!

Die IMST Awards...


...werden verliehen um innovative Entwicklungen und Projekte im Schul- und Bildungswesen auszuzeichnen. Ende der Einreichfrist ist Sonntag, 07. Oktober 2018.

Wer kann teilnehmen?
Alle Schul- und Unterrichtsprojekte aus dem Bereich der MINDT-Fächer
(M
athematik, Informatik, Naturwissenschaften, Deutsch und Technik), die in den Schuljahren 2016/17 oder 2017/18 durchgeführt wurden.

Einzelne LehrerInnen, Fachteams, interdisziplinäre Teams, Schulen, Regionen und LehrerInnenbildungseinrichtungen sind dazu aufgerufen, sich an der Ausschreibung zu beteiligen.

Welche IMST-Awards werden vergeben?
 

  • Schulklassen (Schulstufen 1.–4., 5.–8., 9.–13.),
  • schulstufen- und schultypenübergreifende Projekte und
  • institutionsübergreifende Projekte (mit Universitäten, Hochschulen, Betrieben usw.)

Wer wählt die PreisträgerInnen aus?
Eine Fachjury. Die Jury besteht aus ExpertInnen im Bildungsbereich und wird von der IMST-Projektleitung bestellt.

Was gibt es zu gewinnen?
Die IMST-Awards sind jeweils mit 1.500,- EUR dotiert. Es werden bis zu sechs Awards vergeben.

Wie lauten die Vergabekriterien?
Die Jury setzt sich mit den eingereichten Projekten unter folgenden Kriterien auseinander:

  • Innovativer Charakter der Initiative/des Projekts
  • Steigerung der Attraktivität des Unterrichts
  • Verbreitung der Initiative/des Projekts
  • Nachhaltigkeit
  • Berücksichtigung von Gender Sensitivity und Gender Mainstreaming
  • Begleitende oder/und abschließende Evaluation

Wie nehmen Sie teil?
Sie füllen das Teilnahmeformular aus, in dem Sie die Initiative/das Projekts beschreiben bzw. zu den Vergabekriterien (siehe oben) entsprechende Begründungen angeben.




20:20:18 / AKTUELLES

NÖ Naturschutztag am 20.10.
unter dem Motto Wald

Wie wünschen wir uns den Wald von morgen?

 

Der Wald steht im Zentrum zahlreicher Interessen wie kaum zuvor. Borkenkäfer, Eschentriebsterben und Schwarmspinner sind eine große Herausforderung für die Forstwirtschaft. Gleichzeitig gewinnt der Wald zunehmend an Bedeutung als Wohlfühloase, Erholungs- und Regenerationsraum für den gestressten Menschen. Was wünschen wir uns vom Wald als Wirtschaftsraum, als Lebensraum zahlreicher Pflanzen- und Tierarten und als Erholungsraum für den Menschen? Wie muss ein Wald aussehen, um diesen Anforderungen gerecht zu werden? Darüber wollen wir am NÖ Naturschutztag 2018 auf Einladung des Naturschutzbundes NÖ in Horn diskutieren!

 

Wann: Samstag, den 20. Oktober 2018

Wo: Kunsthaus Horn, Wienerstraße 3, 3580 Horn

 

Das Programm

 

Foto copyright: Martha Gross




00:00:00 / SEMINAR

future lectures 26.11.2018

NACHHALTIG LEBEN – ZUKUNFT GEBEN!
Vermittlung christlicher Werte und notwendiger Kompetenzen für die nachhaltige Entwicklung unserer Welt.

 

Studierende und Lehrende der KPH Wien/Krems laden sehr herzlich zu einem Nachmittag ein mit…

  • …einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion

  • …einer interaktiven Ausstellung zum Thema „Nachhaltiges Handeln“

  • …einem Markt der Möglichkeiten zu schulischen Programmen und Netzwerken mit dem Schwerpunkt „Nachhaltigkeit“

  • …einer Kleidertauschbörse und

  • … einem Bücherflohmarkt.

 

Zeit:

Montag, 26.11.2018

15:30 - 18:30 Uhr

 

Ort:

KPH WIEN/KREMS

Campus Wien-Strebersdorf | Festsaal

1210 Wien, Mayerweckstraße 1

 

Bitte um Anmeldung bis zum 23. November 2018 unter:

beate.anderle@kphvie.ac.at




00:00:00 / AKTUELLES

AUSGEZEICHNET!
Lernen für die Zukunft!
28.11., Graz

Am 28. Nov. 2018 lädt das FORUM Umweltbildung herzlich zur Veranstaltung zum UNESCO Weltaktionsprogramm
Bildung für nachhaltige Entwicklung ein! 

 

Motto des Abends: „Von der Sonntagspredigt zur Montagsgewohnheit. Oder:
                                     Wer hat meinen Autopiloten programmiert?“

 

Anschließend wird heuer zum dritten Mal die Auszeichnung
„Bildung für nachhaltige Entwicklung – BEST OF AUSTRIA“
an wegweisende Projektinitiativen aus ganz Österreich verliehen. 

Erstmals wird es auch die Möglichkeit geben, bei einem „Poster - Walk“ in die bunte Projektlandschaft der ausgezeichneten Projekte näher einzutauchen. 

Im Anschluss wird zum Austausch beim Buffet geladen. 

 

AUSGEZEICHNET! LERNEN FÜR DIE ZUKUNFT!

Ort: Steiermarkhof (8052 Graz, Ekkehard-Hauer-Str. 33)
Datum: 28. November 2018
Zeit: 17:00 – 19:30 bzw. 20:30 Uhr

 

Hier geht's zur Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 25. November 2018 für die Veranstaltung an. 

 

Es wird angestrebt, die Veranstaltung nach den Kriterien des Österr. Umweltzeichens für Green Events auszurichten.





Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350