Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die zentrale Anlaufstelle
für Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

03.02.2022 / AKTUELLES

Niederösterreich sucht den
#Trennsetter 2022 FRISTVERLÄNGERUNG bis 8. Mai 22!

Täglich werden in Niederösterreich rund 2.700 Tonnen Müll aus Haushalten entsorgt. Zwar werden etwa zwei Drittel davon bereits getrennt gesammelt und recycelt, dennoch verbleiben vor allem im Restmüll Unmengen wertvoller Materialien. Etwa die Hälfte des Restmülls könnte, bei richtiger Mülltrennung im Haushalt, wieder als Rohstoff eingesetzt werden.

 

Jetzt mitmachen und gewinnen

Das Land Niederösterreich und die Niederösterreichischen Umweltverbände suchen daher kreative Köpfe aus ganz NÖ, die mit ihren Konzepten und Projekten das Potential haben, zu echten Vorreiter:innen zu werden.


Es geht um Einfallsreichtum und innovative Antworten, um die Abfallwirtschaft auf das nächste Level zu heben. Prominente Unterstützung erhält die Aktion von Erfolgsautor Thomas Brezina, Comedian Michael Buchinger und Nachhaltigkeitsprofi Astrid Aschenbrenner.

 

Als echter #Trennsetter lieferst du innovative Antworten auf die Fragen:

  • Wie erreichen wir, dass Abfälle besser getrennt werden?
  • Wie schaffen wir es, dass Müll reduziert oder sogar vermieden wird?
  • Und wie kann es gelingen, möglichst viele Menschen in Niederösterreich für diese neuen Ideen zu begeistern?

Liest sich, als wäre dir die Herausforderung genau das Richtige für dich? Dann mach mit unter www.trennsetter.at

 

Siegesprämie

Deine Kreativität zahlt sich aus – wir bessern dein Urlaubsgeld auf oder füllen die Klassen-/Vereinskasse:

  1. Platz: € 2.000,-
  2. Platz: € 1.500,-
  3. Platz: € 1.000,-

 

Zudem erhalten die Top 10 Ideen ein Nachhaltigkeits-Package.

Die besten Vorschläge werden zudem in den NÖ Abfallwirtschaftsplan aufgenommen.

 

Einreichungen sind bis 8. Mai 2022 möglich!

 

In 4 Schritten Niederösterreichs #Trennsetter werden – so funktioniert es:

  1. Überleg dir die zündende Idee: Wie können wir die Abfallwirtschaft auf das nächste Level heben?
    Aber denk dran: Deine Vorschläge sollten auch in der Praxis umsetzbar sein.
  2. Nimm ein Video auf, in dem du uns dein Konzept vorstellst - zum Beispiel anhand einer Skizze oder eines Prototyps. Oder du erklärst uns ganz unkompliziert in ein paar Worten, worum es geht.
    Keine Panik – wir freuen uns über jede Einsendung, egal ob du Filmprofi oder Wohnzimmer-Influencer:in bist!
  3. Reiche dein Video auf www.trennsetter.at ein. 
  4. Juryauswahl und Voting: Unsere Fachjury trifft eine Vorauswahl der besten Konzepte. Dann kommt es auf deine Fans und Follower an: Die Top-10-Einreichungen werden auf www.trennsetter.at/voting  zum Online-Voting veröffentlicht.

 

FAQ – alle Infos auf einen Blick


Wer kann am Ideenwettbewerb teilnehmen?

Personen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Niederösterreich sowie Unternehmen, Organisationen, Schulklassen, Vereine mit Sitz in Niederösterreich sowie niederösterreichische Gemeinden.

Nähere Details und Teilnahmebedingungen siehe www.trennsetter.at
 

Wie kann ich am Ideenwettbewerb teilnehmen?

Jede:r Teilnehmer:in muss seine oder ihre Idee in einem Video vorstellen und dieses auf trennsetter.at einreichen sowie die Teilnahmebedingungen bestätigen.

Die Teilnahme am Ideenwettbewerb ist kostenlos.
 

Wann und wo muss das Video eingereicht werden?

Das Video muss im Zeitraum vom 1. März bis 08. Mai 2022 auf www.trennsetter.at  eingereicht werden.
 

Nach welchen Kriterien werden die 10 besten Videos ausgewählt?

Eine Fachjury bewertet Innovationspotential, Nachhaltigkeit, Inszenierung, Realisierbarkeit und Reichweite der Idee.
 

Wann findet das Publikums-Voting statt?

Die Voting-Phase läuft vom 16. bis 22. Mai 2022 auf www.trennsetter.at/voting .
 

Wann und wo werden die Gewinner:innen veröffentlicht?

Die Präsentation der GewinnerInnen findet Ende Juni 2022 im Rahmen eines Online-Events statt.

 

Handout

 







zurück


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350