DE | EN
Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
DE | EN
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

12.09.2018 / AKTUELLES

Neptun Preis - Neu WasserBILDUNG
bis 12.10.18 einreichen

Noch bis 12. Oktober 2018 sind Einreichungen für den Neptun Wasserpreis möglich.

 

Der österr. Umwelt- und Innovationspreis schafft in seiner 11. Ausschreibung eine neue Kategorie für Bildungsprojekte. Die drei Fachkategorien WasserFORSCHT, WasserKREATIV sowie die neue Kategorie WasserBILDUNG bieten eine Plattform für Projekte, die sich auf wissenschaftliche, künstlerische oder gesellschaftliche Art mit der Ressource Wasser auseinandersetzen.

 

Jede Fachkategorie ist diesmal mit 5.000 Euro dotiert.

Projekte können bis 12. Oktober 2018 einfach und schnell auf der neuen Website
www.neptun-wasserpreis.at eingereicht werden!

 

WasserBILDUNG

Gesucht sind: Initiativen, Projekte und Aktionen, die mit (Bewusstseins-) Bildung und Wissensvermittlung zum Schutz und zum nachhaltigen Umgang mit Wasser beitragen.

Dazu zählen Schulprojekte zur Sensibilisierung im Umgang mit der Ressource Wasser ebenso wie kreative Ideen, um Wasser erlebbar zu machen. Auch
vorbildliche Projekte der Öffentlichkeitsbeteiligung in der Wasserwirtschaft können in dieser Kategorie eingereicht werden.  

(C) Neptun Wasserpreis - HBLFA Raumberg-Gumpenstein

 



Besuchen Sie den Neptun auch auf Facebook (www.facebook.com/neptun.wasserpreis) und
Instagram (www.instagram.com/neptun_wasserpreis)

 

Über den Preis:

Die Preisverleihung zum Neptun Wasserpreis 2019, der heuer mit Preisgeldern in
der Höhe von 21.000 Euro dotiert ist, findet rund um den Weltwassertag 2019
(22. März) statt.
Getragen wird der Neptun Wasserpreis vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW), dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) sowie den teilnehmenden Bundesländern.

 

Für die einzelnen Kategorien übernehmen namhafte Sponsorinnen und Sponsoren
Patenschaften: die Stadt Wien MA 31 – Wiener Wasser, die Privatbrauerei Zwettl, die Kommunalkredit Public Consulting und die VERBUND AG.
 







zurück


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350