Welcome!
Environmental.Knowledge is the contact point
for Environmental education in Lower Austria
 
 

NEWS &
INFORMATION

12:02:19 / SEMINAR

Umwelt.Wissen Tage
für Kids
12.-14. Feb. 2019

Im Jänner 2018 waren an zwei Tagen 800 Kinder und Jugendliche begeistert Uni-Luft schnuppern zu dürfen. Im Februar 2019 setzen wir noch eins drauf und veranstalten die U.W.Tage für Kids gleich an drei Tagen.

Jeder Vormittag gilt als Schulveranstaltung, dank der Kooperation mit der NÖ Bildungsdirektion.

 

Ab 6. Dez.  2018 ist eine Online-Anmeldung möglich unter umweltwissenkids.at .

 

Wenn Sie sich einen Eindruck verschaffen wollen, wie die Veranstaltung im Jänner 2018 war, klicken Sie bitte auf Nachlese.




04.12.2018 / AKTUELLES

Fünf Regionale Bildungstreffen
JETZT ANMELDEN!

Im Frühjahr 2019 finden wieder regionale Bildungstreffen - organisiert von ÖKOLOG NÖ und Umwelt.Wissen NÖ - an besonderen Bildungsorten, wie den beiden Nationalparks Donauauen und Thayatal, dem Haus der Natur oder an einem speziellen Flussraum mit den "Wasserbauern" statt.

Dabei stehen heuer eindeutig die Tiere im Vordergrund, wie auch an der LFS Hollabrunn, wo praktische Einsatzmöglichkeiten für lebende Tiere im Unterricht Thema sind.


JETZT an der Pädagogischen Hochschule NÖ anmelden!

ANMELDEZEITRAUM: 3. Dezember bis 9. Jänner 19

 

Links zu den Bildungstreffen (geordnet nach Datum):

Kulturvermittlungsprogramm für Schulen im Haus der Natur (Museum Niederösterreich)

https://www.ph-online.ac.at/ph-noe/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=226826&pSpracheNr=1

 

Die scheue Wildkatze im Rampenlicht - Nationalpark Thayatal

https://www.ph-online.ac.at/ph-noe/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=227108&pSpracheNr=1

 

Lebende Tiere im Unterricht – Praktische Einsatzmöglichkeiten vom Kindergarten bis zur Reifeprüfung - LFS Hollabrunn

https://www.ph-online.ac.at/ph-noe/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=227109&pSpracheNr=1

 

Wege zur "Wildnis" - vom Wert ungenützter Natur - Nationalpark Donau-Auen

https://www.ph-online.ac.at/ph-noe/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=227110&pSpracheNr=1

 

Ein Tag im Flussraum - unterwegs mit den Wasserbauern

https://www.ph-online.ac.at/ph-noe/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=227907&pSpracheNr=1

 

Nähere Infos zu allen fünf Bildungstreffen

 

Weitere Info und An- bzw. Nachmeldung:

christiane.sigmund@ph-noe.ac.at

 

 

 




05.12.2018 / AKTUELLES

Jugendjargon
goes Glasrecycling
einreichen bis 21.12.!

Der etwas andere Kreativwettbewerb von Austria Glas Recycling  für alle Schülerinnen & Schüler ab der 9. Schulstufe

 

Du bist kreativ? Du bist frech? Sprücheklopfen zählt zu deinen leichtesten Übungen? Du kreierst gerne neue Wörter? Du bist perfekt im Gestalten von Memes?

Dann sei dabei beim Kreativwettbewerb „Jugendjargon goes Glasrecycling“ und schicke uns coole Wortkreationen,  Sprüche oder witzige Memes rund um das Thema Recycling.

 

Den kreativsten Köpfen winkt Bares:
1. Platz: € 200,- / 2. Platz: € 150,- / 3. Platz: € 100,-

 

Alle Informationen zum Wettbewerb findest du unter agr.at



30.11.2018 / AKTUELLES

Advent Challenge
Plastikfreie
Generation Blue

Generation Blue macht heuer den umgekehrten Adventkalender.

Statt täglichen Geschenken für die Community schenken wir der Umwelt jeden Tag etwas – nämlich auf Plastiktrinkflaschen zu verzichten. Wir rufen zur Advent-Challenge auf, die darin besteht, die 24 Tage bis Weihnachten auf Plastikflaschen zu verzichten.

Die TeilnehmerInnen sollen laufend berichten, wie es ihnen geht bzw. wie viele Flaschen sie schon eingespart haben – mit Bildern, Videos, Postings.

Unter allen TeilnehmerInnen werden 3 Crystal Wassersprudler verlost.

 

Der Wassersprudler CRYSTAL 2.0 von SodaStream wurde von der Lebensmittel Praxis in Deutschland zum Produkt des Jahres 2018 gewählt und in der Warengruppe „Nonfood/Elektrokleingeräte“ mit der Goldmedaille ausgezeichnet. 

www.generationblue.at/




27.11.2018 / AKTUELLES

Weihnachtsaktion im Webshop des FORUM Umweltbildung

Suchen Sie noch nach sinnvollen Weihnachtsgeschenken, spannenden Materialien für den Unterricht oder Wissenswertem aus der Welt der Bildung für nachhaltige Entwicklung? Das FORUM Umweltbildung startet heuer einen Countdown bis zum großen Weihnachtstag. Jede Woche stellen wir ausgewählte Publikationen in den Mittelpunkt und bieten spezielle Rabattaktionen in unserem Webshop an!

Eine Adventszeit voller Angebote und Geschenksideen.

 

Von CHALLENGE accepted! über Reise Gamble bis zu Unsere Welt. Unsere Zukunft. gibt es jede Woche unsere Publikations-Highlights zum Sonderpreis. Die Aktionswochen starten Heute und dauern bis zum 24. Dezember 2018 an!

 

Informationen über die Aktionen und welche Publikationen gerade günstiger sind, gibt es immer zu Beginn der jeweiligen Woche auf der Website und auch auf unserer Facebookseite.




04.12.2018 / AKTUELLES

Weltziele (SDGs):
- Beliebtes Lesebuch
auf Englisch
- Bewerb bis 31.12.

Nach dem deutschsprachigen Druckwerk „Unsere Welt. Unsere Zukunft” gibt es nun auch die englischsprachige Version davon. In „Our World. Our Future” wird der Alltag von Kindern aus verschiedenen Ländern der Welt vorgestellt. Die 17 Geschichten richten sich vorwiegend an SchülerInnen im Alter von 9 bis 13 Jahren und soll sie dazu ermutigen selbst etwas zur Erreichung der einzelnen UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) zu tun.
Alle Geschichten stehen zum kostenlosen Download auf der Website des Instituts für Umwelt, Friede und Entwicklung (IUFE) und im Webshop des FORUM Umweltbildung zur Verfügung.
 

Auch ein Lehrplakat zum Thema der Weltziele (SDGs) steht in deutscher Sprache als auch in englischer Sprache zum Herunterladen zur Verfügung. Die dt. Plakate können aber auch online bestellt werden.

 

Letzte Einreichmöglichkeit:

Mit dem Projekt „17 und wir“ werden die UNO Weltziele (17 SDGs ) in Niederösterreich mit Leben gefüllt und vor den Vorhang geholt.

Alle Informationen zu dem Projekt finden Sie unter 17undwir.at, und hier geht’s zum Einreichwegweiser. Der dazugehörige Folder bringt in grafischer Darstellung die SDGs auf den Punkt.




03.12.2018 / AKTUELLES

eNugerl Adventkalender mit tollen Preisen

Wissen Sie, seit wann es Adventmärkte gibt, wie unser Strom im Winter erzeugt wird oder woher unsere beliebten Weihnachtsgewürze kommen? Die Antworten darauf liefert Ihnen der eNugerl-Adventkalender.

Öffnen Sie die Türchen und gewinnen Sie tolle Preise!
Einfach Gewinnfrage beantworten, Formular abschicken und schon nehmen Sie an der täglichen Verlosung von Gutscheinen, Eintrittskarten und tollen Sachpreisen teil. Am 24.12. wird unter allen TeilnehmerInnen der Hauptpreis, ein Bierbrau-Workshop für 2 Personen im Schloss Walpersdorf, verlost.

Die NÖ Energie- und Umweltagentur (eNu) wünscht Ihnen eine schöne Adventzeit und viel Spaß mit dem eNugerl-Adventkalender!
 




04.12.2018 / AKTUELLES

Freiwilliges Umweltjahr
ab Herbst 2019
& Green Days 2019

Engagier dich 6-12 Monate bei einer Organisation aus dem Umweltbereich, bei einem Nationalpark, bei einem Tierschutzverein o.ä., bilde dich weiter und finde heraus, was du später machen willst. Das Freiwillige Umweltjahr kann auch als Zivildienstersatz angerechnet werden! Alle Infos zum Bewerbungsablauf und den möglichen Einsatzorten findest du hier: www.fuj.at

 

Das große Jugend-Umwelt-Event zum Eintauchen in die Umweltszene findet diesmal vom 27.02. bis 01.03.2019 in SALZBURG statt! Das heißt: 200 junge Menschen und ein buntes Programm rund um das diesjährige Motto "Deine Tat zählt"!

Du willst dich an den Green Days beteiligen und vor Ort mitarbeiten? Dann werde Green Days Volunteer!

Du hast Ideen zum Programm, möchtest mitgestalten oder einen Input liefern? Wir suchen noch WorkshopleiterInnen und ReferentInnen! Meld dich bei uns: greendays@jugendumwelt.at

 

KlimareporterIn:

Auch dieses Jahr berichten 30 junge Menschen wieder für dich über Klimaschutz, Klimapolitik und die Weltklimakonferenz! Stay tuned auf  >> Facebook, >> Instagram, >> Twitter und klimareporter.in




04.12.2018 / AKTUELLES

Danke für den Regen:
Dokumentarfilm
mit Begleitmaterial

Der preisgekrönte Dokumentarfilm „Danke für den Regen“ zeigt die Folgen des Klimawandels in Kenia und erzählt von den Erlebnissen des Bauern und Klimaaktivisten Kisilu Musya. Dieser filmt die Auswirkungen des Klimawandels in seinem Dorf hautnah mit und will damit Bewusstsein für die Folgen des Klimawandels schaffen – vor allem auch bei den großen politischen EntscheidungsträgerInnen der Welt. Der 59 Minuten lange Film ist ab 14 Jahren freigegeben und kann in den Bibliotheken von BAOBAB und Südwind ausgeliehen werden. Das didaktische Begleitmaterial dazu kann gratis heruntergeladen werden.
 




04.12.2018 / AKTUELLES

Buchtipp
zum Insektensterben

Der Buchtipp zum Thema "Das große Insektensterben, Was es bedeutet und was wir jetzt tun müssen". Autoren: Andreas H. Segerer/Eva Rosenkranz
https://www.oekom.de/nc/buecher/vorschau/buch/das-grosse-insektensterben.html

"Die Menschheit hat noch nicht begriffen, dass sie sich mitten im 6. Massenaussterben der Erdgeschichte befindet. Dieses Massensterben ist menschengemacht. Das unterscheidet es von allen anderen vergleichbaren Ereignissen in rund 4 Mrd. Jahren Erdgeschichte. Wir sind die einzigen Wesen, die vielleicht die Tragweite dieser Tragödie begreifen und unser Handeln neu ausrichten könnten. Hierzu kann dieses Buch beitragen. Es zu lesen erweitert nicht nur den Horizont, es sollte Pflichtlektüre für alle Entomologen sein, denn wann wenn nicht jetzt müssen alle Liebhaber der Insekten beginnen, sich für den Erhalt ihrer Tiergruppe einzusetzen. Insekten brauchen eine Lobby.
Jetzt das Buch lesen und mitkämpfen. Jeder!"

Der deutlich gekürzte Text stammt aus einer leidenschaftlichen Buchbesprechung in den Mitteilungen der Münchner Entomologischen Gesellschaft, Band 108/2018. Verfasser ist ein entomologischer Fachmann, Dr. Robert Trusch, Karlsruhe. Siehe eventuell: https://www.youtube.com/watch?v=xEucqK0j24A

 





We are sorry - the following content is not available in the chosen language

Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350