DE | EN
Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
DE | EN
 

KATALOG

Umweltbildungsangebote
in Niederösterreich

Der Katalog bietet KindergartenpädagogInnen, LehrerInnen bis hin zu PädagogInnen im außerschulischen Bereich einen Überblick der bestehenden ca. 560 Angebote im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich in Niederösterreich.

Die thematische Gliederung umfasst Bereiche wie Abfall, Energie und Ernährung bis hin zu speziellen Angeboten für Jugendliche sowie Online-Tools.

Es finden sich Weiterbildungsangebote und Materialien für PädagogInnen sowie spannende Workshops und Initiativen für Kinder und Jugendliche.


Der Umwelt.Wissen KATALOG wurde allen niederösterreichischen Kindergärten, Schulen, Horten und Tagesbetreuungseinrichtungen, Landeskinderheimen und Jugendeinrichtungen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Bestellungen bitte über kontakt@umweltwissen.at (Postanschrift bitte nicht vergessen).
 

Der untenstehende Online KATALOG wird laufend aktualisiert.

Themenbereich
Abfall & Ressourcen & Beschaffung
Angebote für Jugendliche
Energie
Ernährung & Gesundheit
Globales Lernen
Klima- & Umweltschutz
Konsum
Kunterbunte Angebote
Landwirtschaft & Garten
Luft
Mobilität
Nachhaltigkeit
Natur & Biologische Vielfalt
Online-Spiele
Spiele
Wald & Forstwirtschaft
Wasser
Zielgruppe
Kindergarten
Vorschule & 1.-4. Schulstufe
5.-13. Schulstufe
Außerschulische Jugendbildung
Hochschulbildung
Erwachsenenbildung
Sonstige
Kategorie
Exkursion
Initiativen
Materialien
Weiterbildungsveranstaltungen für MultiplikatorInnen und PädagogInnen
Workshops & Co zum Bestellen
Bildungsregion
Mostviertel
Niederösterreich Mitte
Niederösterreich Süd
Waldviertel
Weinviertel
Organisation
Bitte klicken Sie in der Liste der Mitglieder
bei der gewünschten Organisation auf den Link
"zu den Angeboten im Umwelt.Wissen-Katalog"
BROSCHÜRE / BUCH / HANDBUCH

17 Ziele für eine bessere Welt

Sie wollen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung in Ihre Bildungsarbeit einbauen oder sich selbst zu diesem Thema informieren? In der Broschüre zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung für die Sekundarstufe II, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung werden die globalen Aspekte aber auch die Herausforderungen für Österreich beschrieben, die in den 17 Zielen der Vereinten Nationen angesprochen werden. Beispiele und Diskussionsfragen führen durch die einzelnen Ziele. Zusätzlich finden sich hilfreiche Links zu Unterrichtsmaterialien und weiterführenden Informationen. Das von BAOBAB in Kooperation mit Südwind, Klimabündnis, Zentrum polis und Globale Verantwortung herausgegebene Material gibt es auch als Download.

Kosten: 4 Euro Versandkosten /
Info: BAOBAB - Globales Lernen, Heide Tebbich, 01/3193073-503
M.Emprechtinger@baobab.at / http://www.baobab.at


SEMINAR

Abenteuer Essgeschichten - Methoden für eine klimafreundliche Ernährung

Das Seminar umfasst Themen wie klimafreundliche Ernährung und ökologische Zusammenhänge, einen Überblick über die Lebensmittelsegmente, Brainfood u. v. m. Die TeilnehmerInnen erhalten Anleitungen zur praktischen Umsetzung im Unterricht. Gemeinsam werden die Methoden durchgespielt und die Anwendung im Unterricht durchgesprochen. Nebenbei gibt es interessante Informationen zum Thema Ernährungsökologie.

Kosten: auf Anfrage. /
Info: Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu), Dipl.-Päd. Christa Ruspeckhofer, 02742 /219 19
office@enu.at / http://www.enu.at


WORKSHOP

Abenteuer Garten

Regionale und Saisonale Vielfalt im Garten kann bei diesem Workshop erlebt werden. Im Sonnengarten von Kultur.GUT.natur wird das Wachstum von Gemüse und Obst be-griffen und erlebt. Es wird verkostet und geerntet was gerade im Garten wächst und blüht. Gemeinsames Verarbeiten und eine Gartenjause runden den Besuch des Gartens ab und so manche kleinen Gartenbewohner werden genauer betrachtet. Dauer: 2,5 h

Kosten: Kosten: ab 8€ / TeilnehmerIn /
Info: kultur.GUT.natur - Das Umweltbildungszentrum Wiener Neustadt, DI Karoline Kárpáti, 0650/4803157
kontakt@kulturgutnatur.at / http://www.kulturgutnatur.at


VORTRAG

Abenteuer Leben ohne Steckdose - Bericht aus dem Amazonas

Johann Kandler, Amazonas-Experte des Klimabündnis, berichtet aus seiner 40jährigen Erfahrung über indigene Völker im Amazonas-Regenwald-Gebiet, globale Aspekte des Energieverbrauchs und über die vielfältigen und teils unerwarteten Auswirkungen unseres Energie-Konsums. In den 1,5 Stunden - inkl. Diskussion – informiert Kandler aber auch über Wege hin zu einer zukunftsfähigen Energieversorgung.

Kosten: ür Klimabündnis-Schulen € 100,- sonst. Bildungseinrichtungen: € 150,- Für Gemeinden/Betriebe (Grundpreis): € 340,- ; für Klimabündnis-Gemeinden/Klimabündnis-Betriebe: € 170,- /
Info: Klimabündnis Niederösterreich, DI Christiane Barth, 02742/26967
niederoesterreich@klimabuendnis.at / http://www.klimabuendnis.at/niederoesterreich


WORKSHOP

Abfall & Kreisläufe

Die SchülerInnen erarbeiten die Themen Ressourcen, Abfall und Kreisläufe umfassend mit der Referentin. Dabei wird im Vorfeld gemeinsam ein inhaltlicher Schwerpunkt ausgewählt: Papier, Glas, Kunststoff, Metall, Lebensmittel im Müll, Elektroaltgeräte usw.

Kosten: 2 Unterrichtseinheiten, max. 25 SchülerInnen, 100 €. /
Info: Klimabündnis Niederösterreich, DI Christiane Barth, 02742/26967
niederoesterreich@klimabuendnis.at / http://www.klimabuendnis.at/niederoesterreich


VORTRAG / FÜHRUNG

Abfallberatung

Die Beratung informiert umfassend über die Themen Abfallvermeidung, richtige Abfalltrennung, Abfallverwertung, Abfallentsorgung, Stoffkreisläufe und Abfallwirtschaftskonzepte.

Kosten: keine. /
Info: Stadtbetriebe Krems/AWA (Abfallwirtschaftsamt), Ing. Martina Gärtner, 02732/801-652
abfallberatung@krems.gv.at / http://www.awa-stadtkrems.at


FÜHRUNG

Abfallexkursionen

Die Sinnhaftigkeit der Abfalltrennung liegt in der weiteren Verwertung. Wenn man einmal gesehen hat, was mit den Abfällen weiter passiert, denkt man in Zukunft beim Wegwerfen immer daran.

Kosten: auf Anfrage. /
Info: Die NÖ Umweltverbände, Tanja Lobinger, 02742/230060
office@umweltverbaende.at / http://www.umweltverbaende.at


SPIEL

Abfallhero oder Abfallzero

Um in diesem Spiel ein Abfallhero zu werden, benötigt es nicht nur Wissen über richtiges Mülltrennen, sondern auch Schnelligkeit und Geschicklichkeit der SchülerInnen.

Kosten: keine /
Info: Linz AG, ,
/ http://www.linzag.at/multimedia/abfallhero/linzag_abfallhero.html


WORKSHOP

Aktiv in der Natur Teambuilding- und Outdoor-Workshop

Bei unseren Teambuilding- und Naturlern-Workshops für Schulklassen ab der 5. Schulstufe stehen Entdecken, Erleben und Erfahren in freier Natur im Mittelpunkt. Mittels spannender waldpädagogischer Aktionen und Teamspiele verknüpfen wir Naturerfahrung mit Selbsterfahrung der SchülerInnen und stärken das Miteinander in der Gruppe. Der Wald als lebendiges und vielfältiges System bietet den natürlichen und anregenden Rahmen um die Persönlichkeit, soziale Kompetenz und Gruppendynamik zu fördern. Dazu gehören Neugierde wecken, die Natur entdecken, Kreativität und Bewegung zulassen sowie die eigenen Stärken erkennen und gemeinsam Erfahrungen machen. Mit Brain Gym© Gehirngymnastik, Konzentrations- und Entspannungsübungen im Freien ergänzen wir das Programm.

Die Workshops finden wahlweise in Tullnerbach-Pressbaum oder im Naturpark Purkersdorf statt, bzw. auch in der schulnahen Umgebung, sofern wir die Zustimmung der zuständigen Grundbesitzer bzw. Forstverwaltung erhalten. Auf Wunsch und nach Möglichkeit können die Workshops auch als Indoor/Outdoorkombination durchgeführt werden.

Kosten: EUR 8,- pro SchülerIn** inkl. Brain Gym© /
Info: Natürlich Lernen, Irene Obetzhofer, 0650/603 7178
office@natuerlich-lernen.at / http://www.natuerlich-lernen.at


LEHRBEHELF / MATERIALIEN / ONLINE MATERIAL

Alles Energie!

Der Lehrbehelf "Alles Energie!" vermittelt zeitgemäß und kindgerecht das Thema Energie sowie deren sinnvolle Nutzung. Joulius, der Energiehase, zeigt den Kindern die Welt der Energie.

Kosten: keine. /
Info: EVN AG Schulservice, Mgr. Iva Hattinger, 0800 800 100
schulservice@evn.at / http://www.young.evn.at



Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350