DE | EN
Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
DE | EN
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

06.05.2018 / AKTUELLES

Ein Forschungsfonds für Studierende und den Naturschutz

Auch heuer bieten die Österr. Bundesforste und Naturparke einen Forschungsfonds für Studierende an

 

Für Abschlussarbeiten mit hoher Relevanz für den Naturschutz wird auch dieses Jahr eine Fördersumme von insgesamt 6.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Ziel des Projektes ist es einerseits, angehende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zu unterstützen, die einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Naturpark-Idee bzw. des Naturraummanagements leisten. Andererseits werden die geförderten Diplom- und Masterarbeiten auf den Webseiten der Kooperationspartner zum Download bereitgestellt, wodurch Interessierte aus der ganzen Welt auf diese zugreifen und die Ergebnisse dieser Untersuchungen praktische Anwendung finden können.

 

Einreichen:

  • Sommertermin: 31. Juli 2017, 12.00 Uhr
  • Wintertermin: 30. November 2017, 12.00 Uhr

 

Die eingelangten Konzepte werden von einer fachkundigen Jury bewertet. Insbesondere Arbeiten, die sich mit dem Thema „Biodiversität“ im Zusammenhang mit Naturraummanagement bzw. Naturparken auseinandersetzen und einen hohen praktischen Nutzen versprechen, haben eine gute Aussicht gefördert zu werden.

Nähere Informationen auf der Website des ÖBF bzw. der Naturparke

 

Foto: Ewald Neffe 

Vielfältige Kulturlandschaft im Naturpark Jauerling-Wachau








zurück


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350