DE | EN
Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
DE | EN
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

29.08.2017 / TAGUNG

Naturschutz-Symposium der Gegensätze

„Wirkungen & unerwünschte Nebenwirkungen“ - Natur in Menschenhand?

Montag, 9. Oktober 2017, Naturkundemuseum GRAZ

 

Drei Themenblöcke der „Gegen.Sätze“ stehen im Zentrum:

• Wildnis oder Kultur?
Unsere Landschaft braucht mehr Wildnis. Bernhard Kohler (A)
Unsere Landschaft braucht den Menschen. Karl Buchgraber (A)

• Wissen oder Emotion?
Es fehlt nicht an Emotion, sondern am Wissen. Georg Schramayr (A)
Es fehlt nicht am Wissen, sondern an Emotion. Andreas Weber (D)

• Fremd oder heimisch?
Neophyten sind ein großes Problem. Regina Ostermann (D)
Neophyten sind notwendig. Fred Pearce (GB)

 

Moderation: Wolfgang Suske.

 

Programmablauf und Anmeldung unter der Naturpark-Akademie Website. Rechtzeitige Anmeldung ist empfohlen, da nur hundert Plätze zur Verfügung stehen und die Teilnahme kostenlos ist.

 

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Natur in Menschenhand?“ statt, die noch bis Jänner 2018 im Naturkundemuseum Graz zu sehen ist.








zurück


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350